Image
 

04.05.2020  |  Mitteilung
Museum wieder geöffnet!

Im Zuge der beschlossenen Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen dürfen ab 6. Mai auch die Museen in Niedersachsen wieder unter bestimmten Auflagen Besucher empfangen. Das Deutsche Erdölmuseum freut sich über diese Entwicklungen und hat bereits entsprechend der Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes alle erforderlichen Hygiene-Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit von Personal und Besuchern nicht zu gefährden.

Wie überall, gilt es vor allem, die von der Regierung beschlossenen Abstandsregeln einzuhalten. Darüber hinaus besteht auch im Museum - wie schon im öffentlichen Personennahverkehr und in Geschäften - die Pflicht, Mund und Nase mit einer Gesichtsmaske oder einem Tuch zu bedecken. Das Personal ist angewiesen, darauf zu achten, dass diese einfachen Regeln auch von allen Museumsbesuchern, nicht zuletzt in ihrem eigenen Interesse, befolgt werden.

Auf dem weitläufigen Freigelände ist das Tragen einer Maske nicht zwingend erforderlich, sofern genügend Abstand zu anderen Museumsbesuchern gehalten wird.

Seien Sie herzlich willkommen!


Deutsches Erdölmuseum Wietze

Schwarzer Weg 7-9
29323 Wietze

+49 51 46 - 92 34 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Logo ERIH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.