Abendvortrag: Gezeiten sind überall - auch in Wietze -

22.03.2017 um 19:00 Uhr

Referent: Jürgen Fertig Prof.(a.D.) Dr. phil. nat., Prof. E.h. Dipl. Geophysiker

 

Die Gezeiten sind für uns ein Phänomen, das man bevorzugt an den Küsten von Meeren als Ebbe und Flut beobachtet und kennt. Die dabei wirkende Gezeitenkraft wird aber oft missverstanden, falsch interpretiert und liefert deshalb auch Stoff für Horrorszenarien in beliebten „Katastrophenfilmen“. Besondere Planetenkonstellationen erzeugen in diesem Zusammenhang Ängste vor Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Monsterwellen u. ä. Eine nüchterne Betrachtung, die auf Newton im Jahr 1687 zurückgeht, liefert aber die wahren Verhältnisse. Dass die vermeintliche schwache Gezeitenkraft im kosmischen Bereich wirklich "Katastrophen" hervorrufen kann, wird am Zusammenwirken mit einem Kometen, der dem Planeten zu nahe kommt, sichtbar gemacht. Dass es auch in Wietze/Landkreis Celle Gezeiten der "festen" Erde  gibt ist weithin unbekannt. Durch hochgenaue Messungen der Schwerkraft und Gezeitenkraft und deren Änderungen kann auf den Zustand der Erde rückgeschlossen werden.