05146/92340
 

Ministerpräsident Weil zu Gast im Erdölmuseum

26.03.2019

Zu einem Bürgerdialog unter dem Motto "Auf ein Wort mit Stephan Weil" hatte der SPD-Bürgermeisterkandidat Ingolf Klaassen am 25. März den niedersächsischen Ministerpräsidenten ins Erdölmuseum eingeladen. Dabei ging es auch um die angekündigte Schließung des traditionsreichen DEA-Standorts, dem das Museum seine Entstehung verdankt.

 

Weil, dessen Vater in der Erdölindustrie tätig gewesen ist, gab sich erfreut, das Museum endlich einmal persönlich - wenn auch nur flüchtig - kennenzulernen. Er trug sich in das Gästebuch ein und kündigte an, zur Feier des 50-jährigen Jubiläums im kommenden Jahr (2020) gerne wiederkommen zu wollen.

 

Foto: MP Weil trägt sich in das Gästebuch ein